Spielbericht vom 27 und 28. Juni 2020

 

Damen 40: TC Zapfendorf – TC Grün-Weiß Bayreuth 2:7

Auswärtssieg in Zapfendorf trotz Regenunterbrechung: Bereits nach den Einzeln stand der Triumpf der Grün-Weiß-Damen 40 fest. So hatten die Doppel nur noch statistischen Wert.

Ergebnisse (Zapfendorf zuerst):Habermann-J. Jozefowicz 3:6,1:6; Maßmann-Fenner 3:6, 4:6; Gardt-Bertschi 1:6, 4:6; Morgenroth-Böhner 2:6, 6:4, 6:10; Däbritz-Frankenberger 1:6, 2:6; Schmitt-Engelsing 6:0, 6:1; Maßmann/Gardt-Jozefowicz/Fenner 0:6, 1:6; Habermann/ Schmitt-Bertschi/Böhner 7:6, 7:6; Rübensaal/Porzner-Frankenberger/Engelsing 3:6, 5:7

 

Herren II: EC Erkersreuth – TC Grün Weiß Bayreuth 6:3

Die Herren II von Grün-Weiß Bayreuth unterliegen der Heimmannschaft mit 3:6 in einem fesselnden Match. Trotz zwei gewonnener Matchtiebreaks in den Einzeln und einem im Doppel, reichte es schließlich leider dennoch nicht zu einem Sieg.

Ergebnisse (EC Erkersreuth zuerst): Uhl-Heim 6:0, 6:7, 5:10; Peschek-Sigloch 6:2, 6:1; Pauker-L. Jozefowicz 3:6, 6:1, 8:10; Meier- Falk 6:3, 6:2; Zoufaly-Harre 6:0, 6:2; Schneider/Oesterberg 6:4, 6:0; Uhl/Meier-Heim/Harre 6:3, 2:6, 6:10; Peschek/Zoufaly-Jozefowicz/Falk 7:5, 6:2; Pauker/Schneider-Sigloch/Oesterberg 6:2, 6:0

 

Damen I: TC GW Bayreuth – TC Herzogenaurach 2:7

Die Damen des TC Grün-Weiß Bayreuth warten weiter auf ihren ersten Sieg in der Landesliga in dieser Saison. Die Gastgeberinnen holten nur einen Einzelpunkt, dabei hatte vor allem auch Chiara Albert eine Chance auf den Sieg. Im Matchtiebreak vergab sie einen Matchball und verlor am Ende 9:11. Nach den Einzeln war die Partie bereits gelaufen. Schinner-Reger/Stauber brachten im sehenswerten Einser-Doppel einen weiteren Punkt auf die Habenseite der Grün-Weißen. Dabei profitierten sie in der Schlussphase von der verletzungsbedingten Aufgabe einer Gästespielerin.

Ergebnisse (TC Grün-Weiß-Bayreuth zuerst): Schinner-Reger-Hrovat 5:7, 2:6; Stauber-E. John 3:6, 6:7; Albert-Gost 7:5, 0:6, 9:11; Huttinger-P. John 6:2, 6:3; Albrecht-Fischer 4:6, 2:6; Kurzawa-Höhne 5:7, 1:6; Schinner-Reger/Stauber-Hrovat/P.John 7:6, 6:7, 4:3 (Aufgabe Herzogenaurach); Albert/Huttinger-E.John/Ghost 6:3, 6:2; Albrecht/Kurzawa-Fischer/Höhne 1:6, 6:7

 

Damen II: SpVgg Trunstadt – TC Grün-Weiß Bayreuth 0:9

Die 2. Damen von TC Grün-Weiß Bayreuth konnten ihr erstes Auswärtsspiel der Saison gegen die SpVgg Trunstadt mit einem klaren 9:0 – Sieg für sich entscheiden. Nachdem der Start durch einen Regenschauer etwas verzögert wurde, konnten die ersten drei Siege schnell errungen werden. In der zweiten Einzel-Runde sorgte das Match von Isabelle Zundel für Spannung, die sich in einem hart umkämpften Spiel schließlich im Matchtiebreak mit 10:7 durchsetzte. Der Gewinn aller drei Doppel machte das Ergebnis dann perfekt.

Ergebnisse (SpVgg Trunstadt zuerst): Schmidt-Felderhoff–Kohlenberg 3:6, 0:6; Gan-Zetzsche 2:6, 0:6; Hohmann-Derowski 2:6, 1:6; Burger-Walter 0:6, 0:6; Mark-Zundel 6:4, 3:6, 7:10; Von Ostheim-Weidhaus-Gebhardt 2:6, 0:6; Schmidt-Felderhoff/Hohmann-Kohlenberg/Walter 1:6, 3:6; Gan/Mark-Zetzsche/Zundel 6:7, 2:6; Burger/Von Ostheim-Weidhaus-Derowski/Gebhardt 3:6, 1:6

 

 

von Inken Huttinger